Boduos

Niemand(ät)norden.social

Nemo(ät)pixelfed.de

boduos(ät)celtoi.net

The content of this page is licensed as:

Stoa - Innere Einkehr

Zurück zur Übersicht

"Die Menschen suchen sich Plätze, an die sie sich zurückziehen können, auf dem Land, an der Küste des Meeres und in den Bergen. Und doch ist das im höchsten Maße albern, wo es doch möglich ist, sich, wann immer man will, in sich selbst zurückzuziehen. Denn an keinen ruhigeren und sorgenfreieren Ort kann sich der Mensch zurückziehen als in seine eigene Seele, besonders, wenn er in sich etwas hat, in das er sich versenken und sofort vollkommene innere Erleichterung finden kann. Unter Erleichterung verstehe ich nichts anderes als innere Harmonie. Gönne dir also immer wieder einen solchen Rückzug und erneuere dich selbst. Es soll aber kurz umd grundlegend sein, was dir, wenn es dir einfällt, genügen wird, jede Unzufriedenheit wegzuspülen und dich frei von Unwillen wieder zu den Dingen zu entlassen denen du dich dann wieder zuwenden musst. "

Marcus Aurelius," Selbstbetrachtungen" Buch IV, 3

 

Eine Meditationsübung der Stoa ist es sich einen Ort der Ruhe im Geist zu erschaffen an dem man sich zurückziehen ziehen kann, immer und an jedem Ort, um das eigene innere Gleichgewicht, die innere Harmonie, wieder zu erlangen. Die Übung sollte kurz aber erholsam sein.

 

Zurück zur Übersicht

Published on  17.08.2022